helterskelterbackgroundevents.jpg

Music


Daniel Kemish Live on Stage
Oct
29
8:00 PM20:00

Daniel Kemish Live on Stage

Daniel Kemish was born in Great Britain, but has spent his childhood in Portugal. His music is American folk, also called Americana, a kind of country folk with catchy melodies and brisk rhythms. His warm, harsh voice and his critical lyrics are reminiscent of the unpolished style of American country singers from the 1970s, from the Outlaw movement. Influences like those of Bob Dylan, Johnny Cash, Waylon Jennings and Bob Seger are not to be ignored.

Http://www.danielkemish.com/
 

View Event →
Walking on Rivers Live on Stage
Oct
26
8:00 PM20:00

Walking on Rivers Live on Stage

Walking on Rivers

Ihre Songs sprießen aus amerikanischen Folk-Roots, entpuppen sich aber nicht selten als eingängige Popjuwelen, die in mehrstimmigen Arrangements aufgehen und mitreißen. Dass der Pott grau und dreckig sein kann, ist nicht erst seit gestern bekannt. Wer Walking on Rivers für sehnsüchtige Stadtkinder oder Exil-Naturburschen hält, begeht jedoch einen Fehler.
Die in ihren Songs verpackte Sehnsucht gilt nicht nur einem heilenden Trip in die Wildnis, sie gilt auch Momenten ohne Alltagstrott, einer Gedankenpause von der unglücklichen Liebe oder der Flucht vor der Gesellschaft - also all dem was uns nachts wach hält. 
Seit der Gründung im Mai 2015 macht die junge Dortmunder Band nicht nur in Ihrer Heimatstadt, wie zum Beispiel auf dem Juicy Beats Festival oder bei Bochum Total, von sich reden. So waren Sie 2016 u.a. auf der Chic Belgique im Rahmen des c/o Pop Festivals in Köln zu Gast und überzeugten außerdem die Fachjury des renommierten Bandpool der Popakademie Mannheim. Außerdem konnten auch schon erste Radio – Airplays, beispielsweise bei 1Live, verbucht werden.

https://walkingonrivers.bandcamp.com/releases
https://www.facebook.com/walking.on.rivers/

View Event →
NRVS LVRS Live on Stage
Oct
24
8:00 PM20:00

NRVS LVRS Live on Stage

NRVS LVRS (spricht sich: „Nervous Lovers“) 

ist das träumerische Darkwave-Projekt des Ehepaars Andrew Gomez und Bevin Fernandez. Als musikalische Einflüsse nennen die beiden unter anderem Massive Attack, Can und Kate Bush, ihre Musik lässt aber auch Elemente eines bissigen Elektro-Pop à la The Knife, Bat for Lashes oder Crystal Castles spüren. Fernandez‘ helle, engelsgleiche Stimme, unterstützt von Gomez‘ schmachtendem Bass, schwebt samtweich über Schichten ominöser Synthie-Klänge, kraftvoller Gitarren und präziser Percussionarbeit. Das Ergebnis sind faszinierende Elektro-Klangwelten.
In San Francisco leben Gomez und Fernandez seit ihrer Geburt; als NRVS LVRS gibt es sie seit 2014. Wenn sie gerade nicht auf der Bühne stehen, stöbern sie gerne durch Altbestände im legendären Plattenladen Amoeba und unterstützen die Künstlerszene der San Francisco Bay Area. 2015 erschien ihre Debüt-LP The Golden West beim Label Breakup Records, die vom lokalen Stadtmagazin SF Weekly mit den Worten „dämmrig-düster und undurchsichtig, mit einer rauen Schicht, die den Pop im Herzen der Songs nur unvollständig verdeckt“ gelobt wurde. NRVS LVRS sind bereits als Vorband für Acts wie Jagwar Ma und Telekinesis aufgetreten und haben dabei überschwängliches Lob von PopMatters und Noisy geerntet. Im Sommer 2016 nahmen die beiden im Jackpot!-Studio in Portland mit Toningenieur Larry Crane neue Musik auf und veröffentlichten am 30. Juni 2017 ihr Zweitalbum Electric Dread.

View Event →
Aaden Support: Kassiopeia Live on Stage
Oct
23
8:00 PM20:00

Aaden Support: Kassiopeia Live on Stage

AADEN

Hinter diesem Namen verbirgt sich der Mainzer Liedermacher
Patrick Beiling. Mit seinem selbstgebastelten Telefon, einem „Uralt-Walkmann“, der seinen vielbeschäftigten Schlagzeuger ersetzt und seiner, als Geburtstagsgeschenk getarnten, Mandoline ist er seit 2012 auf Tour. Immer mit einer neuen Geschichte im Angebot, warum er heute Solo unterwegs ist und nicht mit seiner achtköpfigen Band auftritt. Die gibt es laut ihm nämlich nur, wenn keine Freibad-Saison ist. Bemerkenswert ist die Flexibilität,
die Beiling bei der Zusammenstellung von AADEN an den Tag legt. Ob mit voller Bandbesetzung, mit Streichertrio, im Duo oder als One-Man-Show mit Loopstation und aberwitzigen Loops, kann man seine Lieder live erleben.
Seine charmant-verwirrte Persönlichkeit, die witzig-intimen Anekdoten aus dem Leben des Songwriters und die wunderschönen Melodien, die noch lange nach dem ersten Hören im Kopf hängen bleiben, sind charakteristisch für die Konzerte von AADEN.

LINKLISTE
Startnext-Seite: https://www.startnext.de/home2015
Live-Video: https://www.youtube.com/watch?v=AqUi0DP6cKY
Promopage: http://www.aaden.de/promopage.html
Homepage: http://www.aaden.de/
Facebook: https://www.facebook.com/aadenmusic
Newsletter: http://www.aaden.de/newsletter.html

Kassiopeia

entstand 2008 in Krefeld als musikalisches Projekt, das die Texte und Lieder der aus Ägypten stammenden Sängerin und Pianistin Lina Farah auf die Bühne brachte. Nach einigen Gigs in der Region, eröffnete Kassiopeia im Jahr 2010 das Eier mit Speck Festival,
worauf sich eine ausgedehnte Tour in den darauffolgenden beiden Jahren anschloss. 
Anfang 2012 zog sich die Gruppe zurück, um an ihrem Debut-Album ‘Cyclone’ zu arbeiten. Aus dieser Schaffensphase entstand schlussendlich eine dreijährige Pause, in der sich die Band neu erfand und definierte. Das Bestreben, die Kunst in den Vordergrund zu rücken, führte zu der Entscheidung, die Musik nicht mehr als Band, sondern in variablen Konstellationen,bestehend aus mehreren Personen oder sogar nur einer, zu verbreiten.
S T I L & S O U N D
Im Mittelpunkt steht Linas einzigartige Stimme, die Mal ängstlich und gebrechlich, Mal wütend und kämpferisch durch die gewagten Arrangements führt. Die außergewöhnlichen Harmoniefolgen führen in Kombination mit Melodie und Text zu zahlreichen
Überraschungsmomenten und unerwarteten Wendungen. 
Der Orient verschmilzt mit dem Okzident während Soul und progressive Rockmusik miteinander im Arm liegen und die Zeit
jegliche Bedeutung verliert. 
Kassiopeia ist Vieles und gleichzeitig unverkennbar einzigartig.

www.kassiopeiamusic.com

View Event →
Carlini, Dodo Leo & Martin Live on Stage
Oct
21
8:00 PM20:00

Carlini, Dodo Leo & Martin Live on Stage

Verwegene Unterhaltung mit Saiteninstrumenten, Perkussion und Gesang

Sie hatten noch etwas Zeit, der Zug war eh weg, der nächste würde erst in zwei Wochen kommen. Man hätte auch was anderes machen können, sicher. Doch das mit dem Tanzen ging nicht so gut, also entschlossen sich die drei Singer/Songwriter Marino Carlini, Dodo Leo und Thomas Martin ein Projekt vom Himmel fallen zu lassen, welches an Irrwitz und geistiger Größe kaum zu übertreffen, an Überraschung und unverschämten Charme seines Gleichen würde suchen müssen. Die verwegene Idee, sich gegenseitig begleitend, das künstlerische Schaffen der drei auf eine Bühne zu bringen, sprengt natürlich alles bisher da gewesene. Allein der Gedanke an die Instrumentierung; akustische Gitarren, E- Gitarre, Bass, Cajon, Banjo, Sanifario, Mundharmonika und Perkussion, sowie Blechbläsersatz in Kazoo-Form und selbstverständlich fabulöseste Satzgesänge treibt einem, mit einem Donnergrollen und feurigen Blitzen schon die Tränen in die Augen und lässt das Ausmaß dieser herkulanen Idee diffus erahnen…
Und dabei fing alles ganz harmlos an, im Januar 2015. Schließlich war das Projekt Carlini, Dodo Leo & Martin für einen einzigen Abend gedacht, und lief damals noch unter dem Codenamen Frosty, Pils & Trash. Es geriet jedoch irgendwie außer Kontrolle, man muss wohl einen Moment nicht aufgepasst haben und nun, da das orbitane Schwadronat der verwegenen Unterhaltung längst in ferne Galaxien vorgedrungen ist, wird man es nicht mehr aufhalten können, es ist zu spät. Doch, was da geschehen ist, war kein Zufall, es passierte auch nicht über Nacht, oh nein! Es deutete sich an, jawohl, die Zeichen waren überdeutlich und eigentlich kaum zu übersehen: Schon in der ersten Probe entschied man sich ungefragt, dem einen Abend noch einen, vielleicht sogar zwei Abende folgen zu lassen. Ein Akt, der getrost als hinterhältig und schuftig eingestuft werden kann, konnte doch niemand verhindernd eingreifen. Aber dann, als die ersten Konzerte stattfanden und die jeweiligen Publiküme vor Begeisterung und Ekstase nicht genug kriegen konnten, sodass Konzerte auf Konzerte folgten, die Band, von Preisen überhäuft unentwegt unterwegs war, und jedes Publikum voller Inbrunst und Leidenschaft seinen Hunger nach mehr frenetisch hinaus posaunte, sich seiner freudetrunkenen Verzücktheit hingebend, wurde es immer klarer und klarer; ein gemeinsames Album musste her. Also zog man sich im Herbst zurück, um dieser grandiosen Idee Taten folgen zu lassen. Und so kam es, dass im März 2016 das Album A Night At The Club erschien, der hochgelobte und freudig erwartete Erstling. Viele weitere Preise folgten, unter anderem der 14. Platz bei der 3er-Bob-WM in Oberhasli, und im darauffolgenden Juli begab man sich auch hurtigst auf eine12-tägige Deutschland-Tournee, mit einem Abstecher in die Tschechische Rebublik. Doch beschränkte man sich nicht nur auf Live-Auftritte zur Rettung der Menschheit nein, auch wurden Videoclips zu Songs aus A Night At The Club gedreht! Jawohl, und zwar solche, die sich eben nicht gewaschen haben!
Und dass die 12 Konzerte dieser Tournee aufgenommen wurden, um daraus ein zweites, ein Live-Album entstehen zu lassen, spricht für die Tatkraft und die Scharfsinnigkeit dieser illustren und extrem witzigen, charmanten und einfach verrucht gutaussehenden Combo. Der Veröffentlichungtermin für das besagte zweite Werk ist für das Frühjahr 2017 geplant, die Planung für die dazugehörige Tournee im Mai läuft bereits aus Hochtouren. Und dabei fing alles ganz harmlos an.

More about:
Marino Carlini – www.carlini.de
Dodo Leo – www.dodoleo.com
Thomas Martin – www.cissystrut.de

View Event →
Peace Development Live on Stage
Oct
20
8:00 PM20:00

Peace Development Live on Stage

Peace Development

Die Reggae/Dancehall-Band aus Hannover sorgt für fette Grooves, tiefen Bass und gute Vibes auf der Bühne. Seit 2005 ist die Band aktiv und veröffentlichte 2010 das Album „Inner Journey“. 
Im Oktober 2017 wird das neue Album „Better Days“ digital und als CD erscheinen. Jetzt geht die Band auf Tour und ist ab August 2017 in vielen Städten zu sehen.
Um die Band und ihre Aussage zu beschreiben hier ein Auszug der Lyrics von dem Song „WORLDWIDE PEACE“
„Wir machen Musik gegen den Krieg, Worldwide Peace this is what we need. Wir habens euch gesagt und wir sagens wieder. Völker der Welt legt die Waffen nieder.“
Peace Development Crew ist für eine bessere Welt mit Frieden und Solidarität zwischen den Menschen ohne Waffenverkauf und Ausbeutung. Mehr Kultur, mehr Liebe, Toleranz, Freiheit für alle!
Im deutschen und holländischen Raum spielte die Band schon auf diversen Festivals /Clubs. Die Musik der Crew ist international und in den Songs wird Englisch, Deutsch und Spanisch gesungen
und gerappt.

Media Links
WEBSITE www.peacedevelopmentcrew.de
FACEBOOK www.facebook.com/peacedevelopmentcrew
YOUTUBE www.youtube.com /peacedevelopmentcrew
SOUNDCLOUD www.soundcloud.com/peacedc

View Event →
Dead Lovers Live on Stage
Oct
19
8:00 PM20:00

Dead Lovers Live on Stage

Wären The Dead Lovers ein Film, dann wären sie das Road Movie. 
Ihr authentischer Sound eint melodiöse Gesangsharmonien, die über dreckig-stampfenden Blues Riffs liegen, gemischt mit einer Prise Folk. Er ist eine Reminiszenz an handgemachten Indie-Rock mit einer Nuance Americana – mitreißend und unwiderstehlich.

Kern und kreativer Motor der Band, sowie charismatisches Front-Duo auf der Bühne, sind Lula und Wayne Jackson. Über Auftritte quer durch Deutschland oder als Support Act u.a. für Charles Bradley, Imelda May, The Baseballs oder Roger Hodgson haben sie sich bereits einen Namen gemacht. 

Wayne, gebürtig aus Manchester, erspielte sich mit seiner ersten Band The Dostoyevskeys in den 90ern Kultstatus, als sie, kurz vor deren Auflösung und zum Höhepunkt des Britpop Hypes, als Vorband von Oasis spielten. Wayne zog nach Berlin, veröffentlichte zwei Soloalben und schrieb und sang mit Paul van Dyk den Song „The Other Side“, der weltweit in den Charts landete. Für die Ko-Produktion der ersten beiden Soloalben von Bela B, holte er sich eine goldene Schallplatte ab und bereicherte im Anschluss seine Liveband Los Helmstedt als Gitarrist. 

Lula’s Wurzeln finden sich in einem kleinen Dorf in Bayern wieder, von wo aus sie einen beeindruckenden und vielfältigen Weg einschlug, denn heute arbeitet sie in Berlin erfolgreich als Sängerin, Songwriterin und Fotografin. Ein Duett mit Lee Hazlewood auf dessen letzten Album kurz vor seinem Tod und ihre langfristige Zusammenarbeit mit Bela B u.a. als Ko-Schreiberin und Sängerin, sind nur einige Highlights, die sie als kreative Musikerin und inspirierende Macherin auszeichnen.

Im Sommer 2016 zogen The Dead Lovers aus ihrer Liebe zum Vintage Sound die logische Konsequenz und reisten erneut nach San Diego in das außergewöhnliche Lost Ark Studio, in dem sie schon ihr 1. Album aufgenommen hatten. Für einige Wochen war es ein Verschmelzen mit dem dortigen kreativen Umfeld, aber vor allem mit einem Fundus außergewöhnlicher und seltener Amps, Gitarren und Effektgeräten der 50er, 60er und 70er Jahre.

” Slow Black”, das 2. Album von
The Dead Lovers ist am 09.Juni 2017 erschienen

www.thedeadlovers.tv // www.facebook.com//thedeadlovers

View Event →
Sleepwalker´s Station Live on Stage
Oct
18
8:00 PM20:00

Sleepwalker´s Station Live on Stage

Sleepwalker's station is the story of over a decade’s band history. The music grew around the singer songwriter Daniel zur Nieden and through the sophisticated touch by some great and brilliant fellow musicians making up the band developed its particular sound. 

History and Sound:
Sleepwalker’s station came to life in 1998 from the womb of the grunge era but increasingly evolved into more acoustic shapes and slowly absorbing and integrating all kinds of different influences into their music from mainly folk and singer songwriter indie music but also various hints of colours from jazz, trip hop, soul and classical music though keeping its original indie soul.
Since then the line up and home base of the band has changed various times and by now has constitutes a concept not a band in a traditional frame but rather a network of brilliant musicians scattered across Europe linked by their common passion and the songs, written, performed and rewritten together.
And while the music can be described as guitar and piano based, the cello has always played an important role in characterizing and emphasizing the band's sound. Through the percussion joining in, the sound of the band experienced an up-beat rythmization allowing wider differentiated song writing.

View Event →
Travels & Trunks Live on Stage
Oct
17
8:00 PM20:00

Travels & Trunks Live on Stage

Travels & Trunks - „Jewelry Stores &
Heartaches“ erscheint am 30. September
2016!


Irgendwo zwischen Boxkämpfen, kaputten Herzen, versoffenen
und verschwitzten Samstagnächten und Lieblingsschallplatten,
zwischen Folk und Punk und
Country, dort finden sich die Songs von Travels &
Trunks. Mal auf Solo-Pfaden, mal mit kompletter Band,
tourt der Musiker aus Dortmund seit Jahren durch die
Clubs, Bars, Hinterhöfe und Keller der Republik und des
angrenzenden Auslandes.
Julius ist angekommen - zunächst als Band gestartet, hat der
Dortmunder Vollblutmusiker irgendwann angefangen, als
Solokünstler unterwegs zu sein. Es folgten zahlreiche erfolgreiche
Touren zusammen mit befreundeten Künstlern wie
STUMFOL, ZEKI MIN und COMPLAINTS, einige Liveaufnahmen
und schließlich die erneute Entwicklung zur Band.
Nun erscheint mit „Jewelry Stores & Heartaches“ seine erste
EP! Diese enthält sechs Ohrwürmer mit denen Julius und
seiner neuen Band ein toller Spagat zwischen Rock, Folk und
Country gelungen ist!
Seine unverkennbare Stimme, seine authentische Art und
dieser seltene Genremix machen die Songs zu einem echten
Erlebnis - jeden auf seine ganz eigene Art und Weise. Live
sorgt er regelmäßig für staunende Gesichter und offene
Münder - hier wächst ein außergewöhnlicher und selten
gesäter Künstler heran, der hoffentlich in Zukunft die Aufmerksamkeit
bekommt, die er verdient

Facebook: facebook.com/travelsandtrunks
Webseite: travelsandtrunksmusic.tumblr.com

View Event →
Blind Butcher Live on Stage
Oct
9
8:00 PM20:00

Blind Butcher Live on Stage

BLIND BUTCHER

DIE GROSSE KUNST DER REDUKTION:
BLIND BUTCHER ist ein abstrakt musikalisches Duo aus Luzern (Schweiz) in Glitter-Leggins und einer irritierenden Post Punk Rock Attitüde. 
Sie bedienen sich seit ihrer Gründung 2010 unerschöpflich an
Rock’n’Roll, New- und No Wave, Suicide-Disco, Punk, Blues, Kraut Rock, NDW oder der Country Musik und kreieren so ihren ganz eigenen DISCO TRASH SOUND der einzigartiger nicht sein könnte.
2014 ist ihr Erstling erschienen (produziert von Steve Albini im Electrical Audio Studio in Chicago) und seither spielten sie unzählige Konzerte in der Schweiz und in Europa. 
Neben BLIND BUTCHER spielen beide noch in diversen Nebenprojekten (Pierre Omer, the Shit, Grey Mole) oder produzieren Film und Theater Musik. „Die Brücke über den Fluss“ (Jadwiga Kowalska 2016) „Undine - Die kleine Meerjungfrau“
am Luzerner Theater (Claudia Brier 2015).
Für Voodoo Rhythm records haben sie das Album „ALAWALAWA“ eingespielt und haben ihren verstand komplett verloren kreieren ein debiles unangepasstes neues Musik Universum, gesungen in Englisch, Deutsch oder Kauderwelsch abwechselnd mit limitierter Wort Wahl, außer bei „ALLES MACHT WEITER“
wo der text von Rolf Dieter Brinkmann stammt BLIND BUTCHER widerspiegeln eine Generation die sich frei gestalten will, ohne Grenzen. So singen sie den Song ALAWALAWA ganz in einer Fantasiesprache, oder bei Staubsaugerbaby einen Nonsens, für Interpretationsspielraum. Musikalisch sind DEVO present oder auch CAN, die deutsche Kraut Rock Legende.
LIVE ist BLIND BUTCHER ein Erlebnis und werfen den Zuschauer von einem Treibenden Beat in einen unerwarteten wechseln der zum schmunzeln verleitet.

HOME PAGE: http://blindbutcher.ch/
VIDEO CLIP: https://youtu.be/WR7MtsXTrOc
VIDEO CLIP: https://youtu.be/-txJ5uPbfjc
FACEBOOK: https://www.facebook.com/Blind-Butcher222802854567145/X§
VOODOO RHYTHM BAND PAGE: 
http://voodoorhythm.ch/132-artists/blind-butcher.html

View Event →
The Electric Coast Live on Stage
Oct
5
8:00 PM20:00

The Electric Coast Live on Stage

The Electric Coast

Seit 2014 existiert The Electric Coast um Frontmann Adam Glosnicki, dessen unverwechselbares Gitarrenspiel sich unter anderem während seiner Zeit bei Equal Silence und Madam stetig weiter entwickelt hat. Sein Gesang vereint die Klangfarben von Kurt Cobain,Bryan Adams und Kelly Jones, mal introvertiert und melancholisch, mal vorwärts stürmend, fordernd, fast rotzig.
Glosnicki, Schlagzeuger Thorsten vom Stein und Bassist Andreas Krug sind alte Bekannte aus vorangegangenen Projekten und aus der Wermelskirchener Punk- und Alternativszene.
Krugs bluesiges Spiel, vom Steins knackig-tighte Beats und die schlafwandlerische Sicherheit des musikalischen Dialogs der drei Freunde, sorgen bei der Liveperformance für natürlich treibende synergistische Dynamik.

The Electric Coast fesselt die Zuschauer im kleinsten Club und schafft es, diese intime Atmosphäre auf der großen Bühne vor großem Publikum aufrecht zu erhalten. Die explosive Harmonie, welche die Band live ausstrahlt, ist das Ergebnis langjähriger Verbundenheit und der individuellen musikalischen Prägung.

So hätte es klingen können, wäre B.B.King gemeinsam mit The Clash auf Tour gegangen. „Bar-Rock“ ist eine treffende Beschreibung für den Stil der Band. Drei leidenschaftliche Musiker mit Blues im Herzen, musikalischen Wurzeln im frühen Rock 'n' Roll a la Jimi Hendrix, dem Punkrock der 1990er Jahre und dessen Nachfolgern wie den Stereophonics und den Foo Fighters, machen aus jedem Song eine echte Perle. Dieser Sound ist nun auf dem Debtalbum „Warming Quilt“ auf Boersma Records festgehalten.

Die kontinuierliche, langjährige Entwicklung der drei Musiker zur jetzigen Band zog schließlich auch zusätzliche professionelle Unterstützung an. Sparta Booking sorgte dafür, dass sich The Electric Coast als Support für Arliss Nancy (USA) profilieren konnte. Amadis Booking sorgte für eine gemeinsame Bühnenshow mit den Fog Joggers. Dazu folgte die Produktion des ersten Videos zum Titel Disagree in Zusammenarbeit mit Ingo Leffin. 

Die Band ist klar, kompromisslos und handwerklich perfekt aufgestellt. Sie hat einen unverwechselbaren Stil gefunden, der tatsächlich erfrischend neu und doch auch vertraut klingt. 

Es ist an der Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.

http://electriccoast.de/
https://www.facebook.com/a.electriccoast/

View Event →
Lewis Fieldhouse Live on Stage
Oct
3
8:00 PM20:00

Lewis Fieldhouse Live on Stage

Lewis Fieldhouse

Auf der Suche nach den Wurzeln der eigenen Idole verschlägt es den Britischen Singer-Songwriter Lewis Fieldhouse 2013 in die warme Sonne Kaliforniens, wo er nach und nach immer wieder neuen Problemen entgegentreten muss. Deutlich niedergeschlagen von den Rückschlägen und fehlendem Erfolg verfällt Fieldhouse in eine tiefe Depression und ist kurz davor das Künstler Dasein aufzugeben. 
Doch durch einen kleinen Trick überwindet Fieldhouse die eigenen Barrieren: Er erfindet die fiktive Person Theodor Washington um seine Angst und Frustration aus einer romantischeren Sichtweise verarbeiten zu können und fängt an, Songs über seine Erlebnisse aus der Sicht von Theodor zu schreiben – mit bemerkenswertem
Erfolg.
„One of the most exciting singer-songwriters in London at the moment” - It’s All Indie “Theodor Washington and the Central Valley” erzählt die Geschichte einer künstlerischen Neuerfindung
und behandelt die oft melancholischen Themen mit einer deutlich positiveren Einstellung und Sichtweise, die auch in den Songs deutlich zu hören ist. Text und Musik stehen auf dem Album oft in direktem Kontrast zueinander und so klingt auch der Song „Naked Psycopathic Blues“ fröhlich und frisch, obwohl er von einem
emotional missbrauchenden Narzissten handelt.
Auf “Theodor Washington and the Central Valley” präsentiert Lewis Fieldhouse einen spannenden Mix aus Americana typischem Songwriting gespickt mit hymnischen Refrains und gefühlvollen Balladen. Gerade die grundsätzlich beflügelnde Wirkung der Musik von Lewis Fieldhouse sticht heraus – tanzbar und lebendig
versprüht die Musik gute Laune und schafft es trotzdem emotional zu berühren.

„Wonderful… skilfully constructed“ The 405
Lewis Fieldhouse [UK]
“Theodor Washington and the Central Valley”
Album-VÖ: 02.06.2017
Label: popup-records
Vertrieb: Soulfood

Weitere Informationen:
Website: www.lewisfieldhouse.com
Facebook: www.facebook.com/lewisfieldhousemusic
Twitter: www.twitter.com/lewisfieldhouse

View Event →
Benni Benson Live on Stage
Oct
1
7:00 PM19:00

Benni Benson Live on Stage

BENNI BENSON
ALLES IST EHRLICH

Momentaufnahmen, Offenherzigkeit, Wahres. Benni Benson schreibt Lieder über die Augenblicke zwischen den Dingen, zwischen dem Alltag. Über das Innehalten, Orte, gegen das Vergessen.
Geschichten und Songs, die unmittelbar sind, näher kommen. Ob reduziert auf Gitarre und Gesang oder ausladend instrumentiert, ob allein auf der Bühne oder eingebettet in ein umwerfendes BandSetup:
Benni Benson dringt mit seiner Musik zum Kern vor. Nun erscheint endlich das Debut des Singer Songwriters.
“Alles ist ehrlich” ist der logische Versuch, sich dem Traum nach umfänglicher Aufrichtigkeit, anzunähern. 
Das erste Album von Benni Benson zeigt eindrucksvoll das spannende, weil unvorhersehbare Songwriting des Augsburgers: Ein unaufgeregtes, geradezu beeindruckend selbstverständliches Einfangen erlebter Momentaufnahmen.
Glasklar und mit Haltung singt Benni Benson vom Vorankommenwollen und dennoch Ansichselbstscheitern.
Bilder werden festgehalten, detailreich konserviert, mit viel Farbe und Leuchten nachgezeichnet. 
Eine geeinte Zerrissenheit aus Realität, Wunsch, Traum und alltäglichem Dauerlauf, die mal reduziert und in klassischer Songwritermanier verführt, nur um kurz später höchste Euphorie
einzufordern.

“Alles ist Ehrlich” erscheint am 04.11.16 via Edition Analogsoul / Kick the Flame / Broken Silence auf
Vinyl, Cd und Digital.
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Artist Homepage http://bennibenson.com/
Artist Facebook https://www.facebook.com/bennibensonmusic

View Event →
No Money Kids Live on Stage
Sep
27
8:00 PM20:00

No Money Kids Live on Stage

No Money Kids

No convenient shortcuts, no glitzy concepts but real scathing rock music. No Money Kids philosophy is clear : they give no quarter. Shuffle blues, furious guitars and layers of electronic music, lo-fi stage set and vintage aesthetics, the Kids cut into the living flesh in a savage way.
Their gold rush only lasts 3 years. Born out of a studio meeting in 2013, the parisian duo formed by Félix Matschulat (vocals-guitar) and JM Pelatan (bass-machines-samples) don’t mess around
and put out their first EP " Old Man " in March 2014. The electrical duo got into the finals of many springboards (Paris Young Talents, Give Me Five, Solidays/RATP Springboard, Play It Indie...), drew attention of the press andbattled through many gigs and festivals (Blues-sur-Seine, Aurores Montréal, Culture Aux Quais...). 
For their first album "I don't trust you" in October 2015, the band started to work with several professionals such as tour producer Nueva Onda, editor Alter-K and label Roy Music.
With more than 100 concerts, the Kids got older and wiser. 
From now on, it has to be mindblowing, as their new album "Hear the Silence" (March 2017), in which they sketch social misery : modern slavery ("Shot the master"), rebellion ("Loaded Gun"), love ("Take me to your home"), mourning ("Man Down"). Larry Clark’s generation kids. All these rock anthems seduced many music supervisors in France and overseas (Puma, the TV show " Night Shift " and "Bandshee", the movies "Misconduct" with Al Pacino & Anthony Hopkins or "Baby, Baby, Baby!"
with Bradley Cooper & Jessica Alba. The proof that the Kids aren’t always little brats.

www.nomoneykids.com
www.facebook.com/nomoneykids

View Event →
My Secret Session - DJs vs. Musicians
Sep
15
to Sep 16

My Secret Session - DJs vs. Musicians

ON A MISSION FOR LIVE DANCE MUSIC

Zwischen tanzbarer elektronischer Livemusik und Jam Bands erschließt MY SECRET SESSION eine bisher unerforschte Nische. Bläser, Streicher und DJs neben Drums, Bass und Vocals - stetig definiert sich das Klangkollektiv um die Gründerband MY SECRET PLAYGROUND neu und belebt die Szene mit einer endorphingeladenen Mischung aus Techno, Tech House und Swingelementen. Organisiert und musikalisch geleitet wird das Projekt von dem Produzenten Florian Herzberg, der es 2014 ins Leben gerufen hat. Beeinflusst durch die mehr als 120 Künstler, die an der Session teilgenommen haben, hat Florian Herzberg viel an dem Sound seiner eigenen Band verändert. Im Juli 2016 erschien die erste Single auf Kallias "My Secret Playground - My Luck feat. Joya Bravo".

http://www.mysecretsession.com/

View Event →
Next Stop: Horizon Live on Stage
Sep
13
8:00 PM20:00

Next Stop: Horizon Live on Stage

Next Stop: Horizon

Das Duo kombiniert auf seinem dritten Album die poppige Psychedelic von MGMT mit einigen wenigen verschrobenen ARCADE FIRE-Momenten („The Waltz“). Ein Experiment, geschaffen aus verschiedenen Sound-Welten und Kollaborationen mit talentierten Musikern. Herausgekommen ist eine einzigartige Mischung aus TAME IMPALA, ARCADE FIRE und UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA, mit unvorhersehbaren Wendungen.

Für den letzten Feinschliff holten sich NEXT STOP: HORIZON den Produzenten Henrik Alsér (u.a. THE HIVES, SOUNDTRACK OF OUR LIVES, JOSEPHIN ÖHRN + THE LIBERATION) mit ins Team.

"Die Maschinen rumpeln mit analoger Wärme und schielen harmonisch zurück in die Achtziger, und der wunderbare Opener "Everyone's earthquake" lebt dennoch vor allem von einem quirligen Riff und jauchzenden Chören. Das Beste zweier Soundwelten." - Plattentests

Everyone’s Earthquake video: 
https://www.youtube.com/watch?v=y79OjkWSdcw&t=9s

Do it anyway video
https://www.youtube.com/watch?v=qSzamthlAYQ

The grand still trailer promo video:
https://www.youtube.com/watch?v=Gx22haau8TQ

Most popular video "Wild escape" from debut album
https://www.youtube.com/watch?v=-iuxIWdubQw

NS:H website
http://www.nextstophorizon.org/

Facebook: https://www.facebook.com/nextstophorizon/

Spotify: https://open.spotify.com/album/02E8L2x9ohrgtQKnwc9vJJ

View Event →
Echo Me (Solo) Live on Stage
Sep
12
8:00 PM20:00

Echo Me (Solo) Live on Stage

Echo Me (Solo)

Jesper Braae Madsen is the danish musician behind Echo Me.
He grew up on the countryside surrounded by fields and forests and music became a haven for him. He wrote his first songs at the age of 10 using lyrics from his parents record collection including Bruce Springsteen, Simon & Garfunkel, Creedence Clearwater Revival etc.
In 2011 the debut album "Echo Me" was created in collaboration with producer Noah Rosanes and with the involvement of numerous other musicians counting Søs Fenger and members from bands like Folkeklubben, Cody, Kites & Komets, Penny Police, Boho Dancer. 

The single "Left from the fire" was aired on national radio, and the collaboration with Rosanes let to a triple EP project with Nelson Can and The Freudian Slip, which got quite a lot of media coverage. 

Echo Me then gave up his apartment, packed his new album and equipment on a trolley and spent a year touring Germany, Netherlands, England, Belgium, France, Spain, Czech Republich and USA. Amongst a great deal of experiences his travels got him a recorddeal, a Balcony TV session on a rooftop in NewYork and a mugging in Barcelona. 

After playing more than 100 concerts Echo Me settled down in Berlin and wrote the songs for his next album "Towards the Sunset". This record is about journeying out and leaving the loved one behind to chase a dream and an uncertain future. It's about having the courage to follow a dream and having faith that it will make sense.

The latest album was recorded in Esbjerg, Denmark, with producer Sebastian Wolff from the danish band "Kellermensch", and was released by the german label Popup-Records. 

https://echomemusic.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/echomemusic/

View Event →
Christopher Paul Stelling Live on Stage
Sep
7
8:00 PM20:00

Christopher Paul Stelling Live on Stage

Amidst the euphoria of playing in bars, cafes, theaters, festivals, under bridges and in living rooms, were late night conversations with friends, new and old, about the undercurrents of tension and change in their countries and concerns about what was happening back in his own. And so Christopher Paul Stelling wrote songs about it all. Darkly beautiful and powerful songs which became the album Itinerant Arias which arrives on May 5th. Months ago, these songs seemed cynical, even paranoid. After all, everything was going to be fine.

Last week he released the lead track “Destitute.” Stelling refers to it as a “salvation song.” He explains, “It’s a song about putting one foot in front of the other, about looking up… I think it’s cheerful, a nice place to start. I don’t feel that way everyday, but you know, on some days I do. And it’s good to start off the record that way because then it goes to some pretty dark places.”

Along with the track, there is a video depicting Stelling at home in Asheville, North Carolina preparing to hit the road again. As Stelling explains, “I wanted the video for Destitute to convey the bittersweet relationship that I have with leaving. Just when I start to settle in it’s time to go. As hard as it is to find any routine in my home life, touring has become like a nightly reunion. My friends are out there, and I get to go see them, check in, and play them my latest. Destitute is a song about counting your blessings.”

Unlike previous records, Itinerant Arias finds Stelling backed by a band, electrified if you will. It is a record inspired by movement and travel. The album cover a photograph taken by Stelling himself depicting an arrangement of found objects on his table. With a little more than a week before returning to the road, he retreated to a friend’s Connecticut cabin out in the woods with some musician friends. They slept there, ate there and didn’t leave for the next eight days, recording the haunting and powerful record.

http://www.christopherpaulstelling.com/
https://www.facebook.com/christopherpaulstelling

View Event →
Heartphones Bergfest - Die After Work Kopfhörerparty
Sep
6
to Sep 7

Heartphones Bergfest - Die After Work Kopfhörerparty

DAS HEARTPHONES BERGFEST

Wochenmitte, ein leidiges Thema. Du kennst das: Seit Tagen quälst Du Dich auf der Arbeit und erträgst all die übermüdeten, grauen, traurigen Gesichter kaum noch. Alle wilden Eskapaden vom Wochenende sind längst erzählt, in den hinterletzten Synapsen vergessen oder im Alkohol ertränkt. Vielleicht auch einfach egal. Kurzum: Im Office herrscht die pure Langeweile. Stattdessen rufen die ausdruckschwachen Gesichter permanent komische Begriffe in Telefone, Richtungen und andere ausdrucksschwache Gesichter: „PRODUKT!“, „MARKT!“, LÖSUNG!“, „BUSINESS MODELL!“„ “KENNZAHLEN!“, „ELEVATOR PITCH!“, hallt es durch die Flure… „HALT! STOP! KANN JETZT BITTE MAL JEMAND MEIN LEBEN PITCHEN?“ schreist Du in die Runde. Schockstarre… Stille… Entsetzen… „BERGFEST!“ brüllst Du völlig enthemmt hinterher und da passiert es: Die Gesichter beginnen sich zu entzerren, ein seliges Grinsen macht sich breit, während Deine Kollegen Dich auf Händen Richtung Helter Skelter Bar tragen und Du weißt: Es ist wieder Heartphones Bergfest:

Am Mittwoch, den 6. September laden wir zum dritten „Heartphones Bergfest“ in die Helter Skelter Bar am Hamburger Hauptbahnhof. Die kleine Schwester der großen Heartphones-Party, unsere Version von Afterwork.

Von 19:00 Uhr bis Mitternacht könnt ihr mit uns zu 3 Kanälen tanzen, singen und lachen, bis auch der schlechtgelaunteste aller KollegInnen sich ein leichtes Schmunzeln nicht mehr verkneifen kann.

Das dritte HEARTPHONES BERGFEST findet am 6. September 2017 in der Helter Skelter Bar von 19:00 – 24:00 Uhr statt.

Kanal 1 mit Indie & Alternative mit Djane Sparkles
Kanal 2 mit Hip Hop, Pop und Allerlei Zeug mit Sløtæn
Kanal 3 mit 80er/90er/Trash mit Trashmaster J

Die Helter Skelter Bar befindet sich im Generator Hostel, die Adresse lautet Steintorplatz 3 – das ist 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Der Eintritt beträgt 4,-€, als Pfand für die Kopfhörer benötigt ihr nochmals 10,-€, die ihr nach Rückgabe natürlich zurückbekommt.

View Event →
Hammond Grooves Live on Stage
Sep
5
8:00 PM20:00

Hammond Grooves Live on Stage

Hammond Grooves

bewahren die Tradition der großen Jazz-Orgel-Trios und verbinden sie doch geschickt mit unkonventionellen und modernen Elementen! In der Besetzung aus Hammond Orgel,
Gitarre und Schlagzeug gelingt es ihnen scheinbar mühelos, Einflüsse aus brasilianischen Rhythmen, Souljazz, Blues und sogar Rockmusik in die eigenen Kompositionen einfliessen zu lassen! 
Ein ganzes Universum aus Kultur und Klang entströmt Daniel Latorres seelenvoller Hammondorgel, Filipe Galadris magischem Gitarrenspiel und Wagner Vasconcelos außergewöhnlichen Beats – um sich schließlich durch den Gehörgang direkt in die Herzen der Zuhörer zu grooven!
Neben den Souljazz Standards stellt Hammond Grooves seine eigenen Songs vor, in denen brasilianische Rhythmen liebevoll mit Jazzelementen verbunden werden.
„Der Name „Hammond Grooves“ ist kein Zufall. Ursprünglich kamen wir in dieser besonderen Besetzung zusammen, um das außergewöhnliche Repertoire, das wir von Blue Note, Atlantic und
Verve-Aufnahmen kannten, live auf die Bühnen zu bringen. 
Doch dann begannen wir, durch die besonderen Talente der einzelnen Bandmitglieder, unser eigenes Sound-Süppchen zu kochen, mit besonders leckeren Zutaten, insbesondere den Brasilianischen Rhythmen. Trotzdem behielten wir den Namen „Hammond Grooves“ bei – als Hommage an dieses wunderbare Instrument, die Hammond-Orgel, für die besondere Geschichte, Philosophie und Atmosphäre, die sie umgibt " sagt
Gründungsmitglied Daniel Latorre.
Die Band ist seit über zehn Jahren Teil der großartigen brasilianischen Musikszene und ist auf dem amerikanischen Kontinent bei den wichtigsten Jazz- und Bluesfestivals aufgetreten. Regelmäßig performed Hammond Grooves in São Paulos Konzerthallen und (Jazz-) Clubs.
2016 veröffentlichten sie ihr erstes Album „Funktastic“. Es wurde in alter Tradition gemeinsam und direkt eingespielt und aufgenommen, um die Spontanität zu bewahren und die sich gegenseitig
befruchtenden, besonderen Momente des gemeinsamen Spiels einfangen zu können. 
Das Album ist auf iTunes, Spotify, Deezer, Google Play und Youtube erhältlich.

http://www.hammondgrooves.com.br/

View Event →
Helter Skelter Clubbühne auf dem Alstervergnügen
Sep
1
6:00 PM18:00

Helter Skelter Clubbühne auf dem Alstervergnügen

Helter Skelter Bühne auf dem Alstervergnügen , präsentiert von Hamburg 1 und Music No.1

Moderation: Uwe Capelle

Live on Stage:

18.00 - 19.00 Martin Kelly
https://www.facebook.com/martinkellymusic/
https://www.facebook.com/mauigirl.hibiskusbluete/videos/1532216086828581/

19.30 - 20.30 Groove Garderobe
https://groovegarderobe.bandcamp.com/

21.00 - 22.30 Owen Casey & The Vibe Tribe
https://www.facebook.com/owencasey1111/

View Event →
DJ Jlz (Kiel, Advantage, Dance/Aufschlag)
Aug
25
to Aug 26

DJ Jlz (Kiel, Advantage, Dance/Aufschlag)

Jlz

dj | nerd | lebemann | euphoriker | phantast

jlz ist Nordlicht durch und durch. Der Kieler mit Faible für „The Next Big Thing“ treibt
sich seit Jahren in der Clublandschaft der Hafenstadt rum und bespielt darüber auch national
Streetfood Märkte und Events. Beheimatet im Indie Rock der 00er Jahre steht er aber für alles
aber nicht Schubladen. Rap, Funk, Elektro oder Punk, die Einflüsse sind vielfältig, das Gefühl für
die Menge spürbar.

fb: @jlz.music.kiel
insta: @jlz.music

View Event →
Billy Keane Live on Stage
Aug
22
8:00 PM20:00

Billy Keane Live on Stage

Born in Ireland, based in London, Billy is a musician who has just released his first major EP. 
Inspired by his father, a working guitarist and bass player, he began playing music at age 13. 
Upon leaving school he moved to Co. Cork to study music. During his final year he was struggling to find music he could truly connect to until he stumbled upon acts such as Damien Rice, Ray LaMontagne and John Mayer. This was the turning point. Soon after he began singing and writing his own material. He made a last minute decision to enrol in London’s prestigious BIMM on a one year diploma course. While there he spent every second discovering his own sound. He practiced incessantly and had countless notebooks filled with scribbled thoughts and lyrics. 
After years of being a typical struggling musician, working in bars, and even doing door to door sales to pay the bills, he is now performing every night across London in different venues to new, exciting and growing audiences, making his living as a professional musician. 
His first major EP entitled “The Nearness Of You” was released in April 2017. It consists of 4 tracks he wrote and co-produced over the space of a year and half. He has been inspired by the people he’s loved, lost and left behind, in a world that is changing faster than ever before. 

https://www.facebook.com/billykeanesmusic/

View Event →
JP Harris & The Tough Choices, Support: Miss Tess
Aug
16
8:00 PM20:00

JP Harris & The Tough Choices, Support: Miss Tess

In short, J.P. Harris plays Country Music. Not "Americana," not "Roots," "Folk," or any other number of monikers used to describe a slew of spin-off genres; he plays from the foundation of these styles, the music that has influenced four generations of songwriters. In a world where prefixes have been added to the term "Country," JP simply sticks to the old-fashioned sounds that have called to him.

Born six minutes before Valentine's Day in Montgomery AL in 1983, JP's life was to be full of color, travel, hardship, and grace from the day he first saw the world. After more than six generations in Alabama, his family would leave seeking work, first to California and then on to Nevada. He left home on foot at the age of 14, traveling via thumb and freight train, living the next 4 years mostly from a backpack, tarp, and bedroll. Eventually landing in the northeast, he worked as a farm laborer, equipment operator, lumberjack, luthier, and carpenter. 

His latest album "Home Is Where The Hurt Is" (produced by Harris, guitarist Adam Meisterhans, and engineer Justin Francis) was recorded and mixed at Ronnie's Place (formerly the personal studio of Ronnie Milsap) at home in Nashville. It features not your typical Music Row studio musicians, but young local players, many of whom have spent thousands of miles on the road in JP's backing band The Tough Choices. Lending a hand on the album vocally is friend and local Indie-Country star Nikki Lane, as well as long-time friend Chance McCoy, singer and guitarist of Old Crow Medicine Show (McCoy also took rhythm and lead guitar in addition to fiddle duties throughout the album.)

When he isn't touring, JP can usually be found repairing an old house, splitting wood in his backyard, or digging through the trash for useable refuse.

Support:
MISS TESS

https://www.youtube.com/watch?v=VG68Rp5aACI
 

BIO
Miss Tess got her musical start at home in Maryland; her parents would sing her to sleep with the gentle, tender sounds of American folk songs, occasionally interrupted by their 30s swing band rehearsing in the basement. Tess studied piano as a child, and as a teenager took up the guitar and singing, eventually began her own studies in early jazz and blues. All grown up and currently living in Nashville, Miss Tess regularly steals the show at venues with something a little rowdier and more eclectic. Infused with classic country and honky-tonk, southern rhythm & blues, New Orleans jazz and swing,
and sounds of swamp pop and early rock n’ roll, she is an embodiment of everything that it still home-grown in America. "Eclectic, jazzy, old school and interesting. She is real. And she is rare." – No Depression
On her newest release Baby, We All Know, Miss Tess continues to explore her own personal crossroads of American roots music. This full-length release features eleven finely crafted and well-sung original songs. Heightened by Tess’
prowess on her Weymann archtop guitar, she is accompanied by top-notch musicians, featuring her touring guitar player ace and co-conspirator Thomas Bryan Eaton. A follow up to 2012’s Sweet Talk and 2013’s The Love I Have for You, both released on Signature Sounds Recordings, Baby, We All Know was released independently and received accolades in the press as well as reaching the Top 20 in AMA Radio Charts and being included in the top 100 albums of the year for 2016.
“An amalgamation of country-blues music with influences from artists both old and new, Baby, We All Know is decidedly old school. Miss Tess & The Talk backs have truly crafted a winner.”– Paste
Tess says “In writing these tunes I stepped out of myself and into many different characters, based on real life and my imagination, and pulled sounds and stories from my musical fantasy land. Baby, we all know their secrets and on goings, in a world of mischief and fun.” These songs were penned at Tess’s yearly writing retreat in New Hampshire, and at her home in Nashville. Yet time and place don’t bear much relevance here; the subjects she speaks through live in the streets of New Orleans, in the backwoods hollers of Tennessee, on a train heading to Mexico, and under the sheets.
“Miss Tess has always drawn from a broad palette, but there’s another impressive songwriter in her catalogue: herself.” – The Boston Globe
Miss Tess has been releasing albums and leading a touring band for over a decade, spanning her career over many different cities including Baltimore, Boston, NYC, and her new home base of Nashville, TN. As she expands and grows more into her own sound, Tess is still hard to categorical. She says “Many times after the show somebody will come up to compliment the band and ask me what kind of music we just played. After mumbling through a few different genres I usually just tell them it’s my music and hope they enjoyed the show”. Time after time, Miss Tess is able to sounds and styles from a past era combined with modern sensibilities combined with classic, compelling vocals to present an authentic and engaging presence.
“Miss Tess renders original songs with a self-possession and naturalness that heralds one of the most enjoyable albums this year.” – Downbeat

Tickets:

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=19550

 

 

 

View Event →
Nick Howard Live On Stage
Jul
14
7:00 PM19:00

Nick Howard Live On Stage

Nick Howard

Support: Kira Dekker

Der britische Singer/Songwriter bereist wieder die Bühnen Europas und der USA.

Wenn man Nick eins nicht vorwerfen kann, dann das er Chancen verstreichen lässt: Alleine in den letzten vier Jahren spielte er 500 Konzerte in Europa und Amerika, erreichte seine erste Nr.1 in den iTunes-Charts, spielte zwischendurch einige Headline Shows, lernte nebenbei in nur zwei Monaten Deutsch und gewann dann souverän das bekannte TV Casting Format „The Voice of Germany“. Sein sehnlichst erwartetet viertes Album ‘Living In Stereo’ erschien 2014 und glänzte unter anderem mit den Singles ‚Untouchable‘ und ‚Can’t Break a Broken Heart‘.

Nick ist ein umtriebiger Live-Künstler der bei zahllosen Auftritten in den letzten 5 Jahren für mehr als 100.000 Fans gespielt hat – und die meisten davon halten ihm bis heute die Treue. Mit Größen wie Train, Gavin DeGraw, Lifehouse, Boyce Avenue & Eric Hutchinson tourte er bereits durch verschiedene Länder und seine Musik wurde in bekannten TV-Serien wie Pretty Little Liars, Switched at Birth, The Hills, Jersey Shore, Next, True Life, Cougar Town, 90210, LA Ink, Greek, und Army Wives gefeatured.

2012 verstärkte Nick seine ohnehin schon starke Fanbase in Europa mit seiner Teilnahme und schließlich dem Sieg von „The Voice of Germany“. Im Anschluss daran chartete sein Sieger-Song ‚Unbreakable‘ in drei Ländern und das dazugehörige Album landete auf Platz 5 der Album-Charts.

http://nickhowardmusic.com/
http://facebook.com/nickhowardmusic

https://www.eventbrite.com/e/nick-howard-off-the-record-live-in-hamburg-tickets-34288547970

 

View Event →
Heartphones Bergfest - Die After Work Kopfhörer Party
Jul
5
to Jul 6

Heartphones Bergfest - Die After Work Kopfhörer Party

Wochenmitte, noch immer ein leidiges Thema. Die Erinnerungen an das vergangene Wochenende sind im Frühnebel des Fischmarktes verschwommen, das kommende erscheint in unerreichbarer Ferne und der G20-Wahnsinn droht die ganze Stadt zu sperren. Die Kollegen sind von Deiner guten Laune ob ihres eingefahrenen Lebens total genervt oder finden, dass der Ostsee-Urlaub, das Galaxy G8 oder Tante Gertruds 75. Geburtstag allen ernstes wichtigere Themen wären, als zum Beispiel Seifenblasen, Einhörner oder Tanzen gehn. "Weltfremd!" rufst Du in Dich hinein und sehnst Dich nach Gleichgesinnten. Gut, dass es uns gibt, denn wir haben erneut eine Lösungsstrategie:

Das „Heartphones Bergfest“, die kleine Schwester der großen Heartphones-Party, unsere Version von After Work, geht endlich in die zweite Runde!

Nach dem Start im April kehren wir am 5. Juli von 19:00 - 24:00 Uhr wieder in die Helter Skelter-Bar zurück!

Die Bar findet ihr am Steintorplatz 3, knapp drei Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt und, wir haben euch erhört, wird dieses Mal auf drei Funkkanälen beschallt.

Alle Details hier:

Kanal 1 mit Indie & Alternative mit DJane Sparkles
Kanal 2 mit Hip Hop, Pop, Soul und Allerlei mit Sløtæn
Kanal 3 mit 80er/90er von Trashmaster J

- Eintritt: 4,-€ plus Kaution für die Kopfhörer (10€ )
- Bis 22:00 Uhr haben wir auch einen kleinen Außenbereich!
- Die Helter Skelter Bar hat keine Knust-Außmaße! Wir haben Platz für etwa 200 Gäste, kommt also rechtzeitig!
- Garderobe: Achtung! Die Garderobe ist nicht beaufsichtigt! Lasst bitte keine Wertsachen in euren Jacken.
- Ihr findet die Helter Skelter Bar im Generator Hostel, Steintorplatz 3, direkt am Hauptbahnhof, an der Seite des Gebäudes.

View Event →
Zeichen Workshop mit Simpsons Zeichnerin: Stephanie Gladden
Jul
4
4:00 PM16:00

Zeichen Workshop mit Simpsons Zeichnerin: Stephanie Gladden

Stephanie Gladden

die Amerikanerin war eine der ersten Simpsons-Kreativen, die in der 1990er Jahren auf Signiertour nach Deutschland kam. Jetzt ist sie zurück und hat in der Zwischenzeit auch für die Peanuts und Animations-Serien wie die Power Puff Girls gearbeitet,

https://www.oxmoxhh.de/magazin/oxmox-panini-stephanie-gladdensimpsons/

 

View Event →
Party with DJ Jlz (Kiel, Advantage Dance/ Aufschlag)
Jun
29
to Jun 30

Party with DJ Jlz (Kiel, Advantage Dance/ Aufschlag)

Jlz

dj | nerd | lebemann | euphoriker | phantast

jlz ist Nordlicht durch und durch. Der Kieler mit Faible für „The Next Big Thing“ treibt
sich seit Jahren in der Clublandschaft der Hafenstadt rum und bespielt darüber auch national
Streetfood Märkte und Events. Beheimatet im Indie Rock der 00er Jahre steht er aber für alles
aber nicht Schubladen. Rap, Funk, Elektro oder Punk, die Einflüsse sind vielfältig, das Gefühl für
die Menge spürbar.

fb: @jlz.music.kiel
insta: @jlz.music

View Event →
Woody Pitney (AUS) supported by Lachie Ranford
Jun
28
8:00 PM20:00

Woody Pitney (AUS) supported by Lachie Ranford

Woody Pitney (AUS)
Support.: Lachie Ranford

Australian singer/songwriter, Woody Pitney brings his live show to Hamburg for the first time on Wednesday June 28. After his song ‘You Can Stay’ was featured on the weg.de TV spot in Germany, Woody reached number 1 on the iTunes charts in several European countries and then signed with Universal Music. Woody is currently recording his debut album and has spent the past few years touring across Australia, Asia and Europe. Join him and fellow Aussie, Lachie Ranford for what will be a fun night of charming, acoustic Pop/Folk music.

Woody Pitney Facebook: https://www.facebook.com/woodypitneymusic/
‘You Can Stay’ Music Video: https://www.youtube.com/watch?v=ksSTtWJez4Q

Lachie Ranford Facebook: https://www.facebook.com/LachieRanfordMusic/

View Event →
Owen Casey & the Vibe Tribe + Aftershow Party with DJ Nachtfalke
Jun
23
to Jun 24

Owen Casey & the Vibe Tribe + Aftershow Party with DJ Nachtfalke

Born in the west of Ireland in a small little town of Portumna, it's hard not to become a musician, half of the town's inhabitants are playing some kind of instrument or other. Growing up I had many influences, like a lot of other Portumna folk, I have always found a great value in singing a song, so much so, that I decided to make a living from it. 

When I was in my late teens I fell in love with playing music and twenty years later nothing has changed. I started playing as a solo performer in 1995 in California, playing in pubs and clubs and learning the tricks of the trade. I move back to Ireland in 97 and played around the Island for a year.
I ventured out to Europe and began gigging in Germany, Holland,Denmark, Sweden, Finland, Spain and Greece. I am currently living in Hamburg City where I work as a full time musician, songwriter and producer. 
I grew up listening to rock, blues, country, folk and traditional Irish music and these influences have always come through in my music but a few years ago I went down a different road and began to write and record a reggae album. 
Although it may seem an unlikely endeavour, writing and recording a reggae album brought great joy and clarity. 
In 2004 I moved to the city of Hamburg and started to scout out the city's pool of musicians to work with. In dribs and drabs I recorded in different studios throughout the city, not the most productive approach I know, but it was a matter of chipping away at it whenever time and money allowed. I do remember singing my vocals into my bedroom wardrobe and attempting to record a brass section in my apartment. 

In the twilight of 2011 I was introduced to Jurik Maretzki who was the owner of Rooted Music Studio, and it was there that I took up permanent residence for two and a half years. Jurik had just opened his studio and I was his first client. As luck would have it, he was a great lover of roots reggae. The songs started to develop the professional polish and the edge that I felt had been missing. We built on some of the old material and recorded a lot of new stuff. During this time I slowly became acquainted with Hamburg's fine reggae music community. 

A year into the project I was looking for a guitarist and Jurik told me of a well schooled reggae guitarist called Rudy Valentino. Rudy came for a day and did a session. At the end of the session we played some of the other songs we had been working on. 
Rudy liked the songs and he started working with Jurik and I bringing a treasure chest of magic and experience to the project. Rudy produced and played with a whole host of acclaimed artists including Kymani Marley, Tessanne Chin, Tarrus Riley, Toots and the Maytals and Samy Deluxe to mention a few. Having cut his teeth in the Jamaican recording scene, Rudy lent his time and talents as a producer and guitarist that brought a super positive polish to the production. 
And thus "The Dawning" was born.

http://www.owencasey.com/index.php

View Event →